Ökumenisches Stadtgebet für Bruchsal (in Kirche St. Anton)

Ökumenisches Stadtgebet für Bruchsal (in Kirche St. Anton)

„Suchet der Stadt Bestes“ – so ist die christliche Gebetswoche überschrieben, die seit einigen Jahren im Januar stattfindet. Hierbei werden bewusst die Anliegen der Stadt und ihrer Einwohner in das gemeinsame Gebet für die Stadt Bruchsal gebracht. Denn Beten hilft, vor allem in dieser Zeit.

Am 16.01.2022 beginnt die Gebetswoche mit dem Kanzeltausch zu den Gottesdiensten der verschiedenen Gemeinden. An den folgenden Abenden der Woche findet das Gebet in verschiedenen Einrichtungen statt und dauert ca. 1 Stunde:

  • Montag, 17.01. um 19.30 Uhr, Kirche St. Anton, Paul-Gerhardt-Str. 56 (mit Gebetsanliegen für die Polizei)
  • Dienstag, 18.01. um 19.30 Uhr, Lutherkirche, Luisenstr. 7 (mit Gebetsanliegen für den Tafelladen)
  • Mittwoch, 19.01. um 19.30 Uhr, St. Paulusheim, Huttenstr. 49 (mit Gebetsanliegen für die Schulen)
  • Donnerstag, 20.01. um 19.30 Uhr, Stadtkirche, Anton-Wetterer-Str. 4 (mit Gebetsanliegen für das Rathaus)

Die entsprechend in dieser Zeit gültigen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg sind hierbei zu berücksichtigen.

Veranstaltet wird die Bruchsaler Gebetswoche von: freie ev. Gemeinde (FeG), ev.-methodistische Gemeinde (EmK), ev. Luthergemeinde, ev. Paul-Gerhardt-Gemeinde, kath. Seelsorgeeinheit St. Vinzenz, der Stadtmission und dem Hauskirchen-Netzwerk Bruchsal.

Machen Sie mit beim Gebet für die Menschen unserer Stadt!

Weitere Termine