Weltgebetstag am 4. März 2022 – Lutherkirche

Zukunftsplan: Hoffnung!

Frauen aus England, Wales und Nordirland rücken sich und ihre Familien in den Gebets-Mittelpunkt des Weltgebetstages 2022.

Zukunftsplan: Hoffnung! Was wird aus uns werden? Wie wird es weitergehen – im alltäglichen Leben aber auch mit unserer Welt im Ganzen? Selten haben so viele Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft geblickt wie in der Zeit der Pandemie.

Als Christ*innen glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des diesjährigen Weltgebetstages ist ganz klar: Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden!

Am 4. März besteht zwischen 14 und  17:30  Uhr in der Lutherkirche die Möglichkeit zum Stillen Gebet. An Stelltafeln können Sie sich informieren, wie die Menschen in den oben genannten Ländern leben und welchen Herausforderungen sie sich in ihrem Leben stellen müssen und woher sie Kraft schöpfen in schweren Zeiten. Die Kollekte wird für die Projektarbeit des Deutschen Weltgebetstagskomitees eingesetzt.

Ein Fernsehgottesdienst wird um 19 Uhr auf Bibel TV https://www.bibeltv.de/home ausgestrahlt.

 

Mehr aus dem Magazin

Senioren 60plus am Dienstag, 10. Mai 2022

Senioren 60plus am Dienstag, 10. Mai 2022

Bewegung und Musik hält fit! Diesen Dienstag macht Sonja Oellermann als Musikgeragogin Aktivitäten mit uns.  Wir treffen uns um 14.30 Uhr im Paul Gerhardt Gemeindesaal und...